Navigation

DE/EN

vertieft

Studienfachberatung Lehramt Mathematik

Dr. Yasmine B. Sanderson
sanderson@mi.uni-erlangen.de

Sprechzeiten: siehe hier

 

Lehramt an Gymnasien

Dieser Studiengang beinhaltet das Studium von zwei Unterrichtsfächern, je im Umfang von ca. 70 SWS (inklusive der Fachdidaktik), in einer Regelstudienzeit von 9 Semestern. Mathematik kann mit Deutsch, Englisch, Informatik, Latein, Musik (nicht in Erlangen), Physik, (evang.) Religions-lehre, Sport, Psychologie (in Kooperation mit der Universität Bamberg) und Wirtschaftswissenschaften kombiniert werden. Das Studium wird von der staatlichen Ersten Lehramtsprüfung bestimmt, deren wichtigster Bestandteil die Erste Staatprüfung ist.

Der Studiengang ist in den ersten sechs Semestern als ein Bachelor-Studiengang konzipiert, welcher bereits zwei Drittel der für den Lehramtsstudiengang zu erbringenden Leistungspunkte umfasst, die in studienbegleitenden Prüfungen erworben werden. Dieser Studienabschluss (Bachelor of Science bzw. Arts) soll Beschäftigungschancen außerhalb des öffentlichen Schulwesens eröffnen.

 

 

Exemplarischer Studienverlaufsplan Lehramt Gymnasium im Fach Mathematik

1. Semester:

  •  Analysis I (Vorlesung, Übung, Tafelübung, 10 ECTS)
  • Lineare Algebra I (Vorlesung, Übung, Tafelübung, 10 ECTS)

2. Semester:

  • Analysis II (Vorlesung, Übung, Tafelübung, 10 ECTS)
  • Lineare Algebra II (Vorlesung, Übung, Tafelübung, 10 ECTS)

3. Semester:

  • Analysis fur Lehramt (Vorlesung, Übung, Tafelübung, 10 ECTS)

4. Semester:

  • Stochastische Modellbildung (Vorlesung, Übung, Tafelübung, 10 ECTS)

5. Semester:

  • Algebra (Vorlesung, Übung, Tutorium, 10 ECTS)

6. Semester:

  • Körpertheorie (Vorlesung, Übung, Tutorium, 5 ECTS)
  • Angewandte Mathematik (Vorlesung, Übung, 5 ECTS)

7. Semester:

  • Geometrie (Vorlesung, Übung, 5 ECTS)

8. Semester:

  • Funktionentheorie (Vorlesung, Übung, 5 ECTS)

9. Semester:

  • Mathematisches Seminar (5 ECTS)