Navigation

DE/EN

Evaluation

Bei der Lehrevaluation im  Sommersemester 2019  wurden 758 ausfüllte Evaluationsbögen aus 46 Vorlesungen ausgewertet. Hier finden Sie das Gesamtergebnis  der Evaluation mit einem Globalindikator von1,77 sowie die Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Bei der Lehrevaluation im Wintersemester 2018/19 wurden in 50 Vorlesungen von den teilnehmenden Studierenden insgesamt 1370 Fragebögen ausgefüllt, deren Auswertung einen Globalindikator von 1,85 ergab. Hier finden Sie das Gesamtergebnis und die Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Im Rahmen der Evaluation der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018  wurden 801 Fragebögen aus 33 Vorlesungen ausgewertet.  Hierbei ergab sich ein departmentsweiter Gesamtindikator von 1,96. Hier können Sie sich das Gesamtergebnis der Evaluation sowie die Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten anschauen.

Bei der Lehrveranstaltungsevaluation im Wintersemester 2017/18 wurde ein neuer Fragenkatalog benutzt.
Es gab zwei unterschiedliche  Fragebögen: Einen Bogen für Bachelor- und Lehramtsstudierende und einen
zweisprachigen Bogen für den Masterbereich..  In 44 Vorlesungen wurden insgesamt  1348  Evaluationsbögen ausgefüllt. Deren Auswertung ergab einen Globalindikator von 2,11.  Hier finden Sie das Gesamtergebnis der Evaluation sowie die Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Im Sommersemester 2017 wurde die Evaluation der Lehrveranstaltungen  in der Woche vom 19. bis zum 23. Juni  durchgeführt. Die ausgewerteten  789 Evaluationsbogen zu 41 evaluierten Vorlesungen   ergaben einen Globalindikator von 1,67. Hier geht es zur Gesamtauswertung der Evaluation und zur Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Bei der Lehrveranstaltungsevaluation im Wintersemester 2016/17 wurden 1355 Fragebögen in 44 Vorlesungen zur hier hinterlegten Bestenliste sowie zum hier hinterlegten Gesamtergebnis (Globalindikator 1,83) ausgewertet.   Darüber hinaus  fand  in diesem Semester eine Modulevaluation statt, die die  Seminarmodule abfragte.

Zwischen dem 30. Mai  und dem 03. Juni 2016 wurden am Department Mathematik insgesamt 43 Vorlesungen   evaluiert. Bei 912 ausgewerteten Evaluationsbögen ergab sich ein Gesamtindikator von 1,85.   Hinter den folgenden Links finden  Sie das Gesamtergebnis der Evaluation sowie die Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten,  die erstmals im Hinblick auf die Studienabschlüsse erstellt wurde.
Zusätzlich zu dieser Lehrveranstaltungsevaluation wird am Department Mathematik bis  Ende Juli 2016 erstmals eine Modulevaluation in ausgewählten Modulen des Masterstudiums  durchgeführt.

Bei der Lehrveranstaltungsevaluation im Wintersemester 2015/16 wurden in 49 Vorlesungen insgesamt 1690  Evaluationsbögen ausgefüllt. Deren Auswertung ergab einen Globalindikator von 1,87.  Hier finden Sie das Gesamtergebnis der Evaluation sowie die Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Bei der Evaluation der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 wurden 42 Vorlesungen evaluiert.  Nach der Auswertung von 915 Fragebögen ergab sich ein Gesamtindikator von 1,79. Hier geht es zum Gesamtergebnis und zur Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Bei der Lehrveranstaltungsevaluation im Wintersemester 2014/15 wurden mehr als 1100 Fragebögen  aus 42 Lehrveranstaltungen des Departments ausgewertet.  Dabei ergab sich ein Gesamtindikator von 2,04. Hier finden Sie das (Title: TEXT, Profillinie Evaluation Winter1415, Profillinie_Evaluation_Winter1415.pdf, 448 KB) Gesamtergebnis und die (Title: TEXT, Bestenliste Evaluation Winter1415, Bestenliste_Evaluation_Winter1415.pdf, 39 KB) Bestenliste zur Evaluation.

Die Evaluation der Lehrveranstaltungen wurde im Sommersemester 2014 vom 19. bis zum 28. Mai durchgeführt. Die ausgewerteten 952 Evaluationsbogen ergaben einen Globalindikator von 1,87. Hier finden Sie das Gesamtergebnis der Evaluation und die Bestenliste.

Im Wintersemester 2013/14 wurde die Evaluation der Lehrveranstaltungen erstmals in der Mitte der Vorlesungszeit duchgeführt. Bei mehr als 1400  ausgewerteten Evaluationsbögen  ergab sich Gesamtindikator von 2,10. Hier geht es zum(Title: TEXT, Profillinie Evaluation Winter1314, Profillinie_Evaluation_Winter1314.pdf, 585 KB) Ergebnis der Auswertung und zur (Title: TEXT, Bestenliste Evaluation Winter1314, Bestenliste_Evaluation_Winter1314.pdf, 39 KB) Bestenliste der Dozentinnen und Dozenten.

Im Wintersemester 2012/13  wurden am Department Mathematik 34 Vorlesungen evaluiert. Bei 506 ausgefüllten Online-Fragebögen ergab sich ein Gesamtindikator von 2,09. Hier finden Sie eine (Title: TEXT, Profillinie Evaluation Winter12, Profillinie_Evaluation_Winter12.pdf, 341 KB) Zusammenfassung des Ergebnisses und die (Title: TEXT, Bestenliste Evaluation Winter12, Bestenliste_Evaluation_Winter12.pdf, 12.9 KB) Bestenliste der Erlanger Dozentinnen und Dozenten.

Im Sommersemester 2012 wurde die Lehrevalution am Department Mathematik zum zweiten Mal mit dem webbasierten Evalutionssystem EvaSyS (evasys.uni-erlangen.de) durchgeführt. Dabei wurden 30 Lehrveranstaltungen evaluiert. Das Gesamtergebnis für das Department Mathematik ist, wie in den letzten Semestern,  überdurchschnittlich gut ausgefallen ((Title: TEXT, Zusammenfassung Evaluation Sommer12, Zusammenfassung_Evaluation_Sommer12.pdf, 376 KB) Gesamtergebnis).

Nach einer Testphase wurde die Lehrevaluation im WS 2011/12 erstmals vollständig mit dem webbasierten System EvaSys (Link:evasys.uni-erlangen.de) durchgeführt. Dadurch konnten insgesamt 31 Lehrveranstaltungen evaluiert werden. Auch im WS 2011/12 waren die studentischen Bewertungen besser als gut ausgefallen (Gesamtergebnis WS 2011/12, (Title: Bestenliste WS 2011/12) Bestenliste WS 2011/12).

Studierende der Mathematik-Studiengänge in Erlangen stufen die Lehre in ihren Studienfächern durchwegs als gut bis sehr gut ein. Das ergab eine Umfrage der Studierenden am Department Mathematik sowohl im Wintersemester 2010/11 als auch Sommersemester 2011. Die Evaluation wird jedes Semester durchgeführt und dient der Qualitätssicherung in der Lehre. Im Sommersemester 2011 wurden die Studierenden zu 16 Lehrveranstaltungen befragt und gaben über fünfhundert Mal Auskunft, wie sie die didaktische und inhaltliche Qualität sowie den persönlichen Stil der Dozenten bewerten. ((Title: Gesamtergebnis SoSe2011) Gesamtergebnis SoSe2011)

Insbesondere das Verhältnis zwischen den Studierenden und Dozenten wurde als sehr gut eingeschätzt. Nicht nur seien die Dozenten sehr gut auf die jeweilige Vorlesung vorbereitet, sondern sie nähmen sich auch stets Zeit Fragen zu beantworten und auf die Studierenden einzugehen. Es gelinge ihnen Freude am Lernstoff zu vermitteln, auch wenn das Mathematik-Studium als anspruchsvoll empfunden wird. Die Abstimmung zwischen Vorkenntnissen der Studierenden und den Anforderungen in den Vorlesungen wird jedoch mit „gut“ bewertet. Auch stellten die Übungen eine sinnvolle Ergänzung zu den Vorlesungen dar, in denen die Studierenden den Lernstoff noch einmal wiederholen können.